Schicksalspfoten e.V.
Weil die Hunde und Katzen Rumäniens uns brauchen!


Baia Mare



Romeo, oh Romeo



Romeo, so hat ihn seine Namenspatin, Christin von der Hundeschule Leinenlos getauft, nachdem sie ihn im Shelter Baia Mare/ Rumänien kennengelernt hat. Der wunderschön, ca. 2 Jahre junge Husky-Mix Rüde, hat in Windeseile unsere Herzen erobert und uns von sich überzeugt. 😍



Romeo zeigte sich uns gegenüber als sanft, respektvoll, nicht aufdringlich, menschen-/ und freiheitsliebend und nach kurzer Auftauzeit sehr aufgeschlossen. Er nutzte die Zeit außerhalb des Zwingers erstmal zum ausgiebigem Pippi machen, da er sich das auf Grund des Stresslevels in der neuen "Gefangenschaft" scheinbar nicht traute. Danach erkundete er interessiert die Außenwelt, rannte, spielte und kuschete mit uns. Nachdem er wieder zurück in seinem Zwinger war, jaulte er uns herzzerreißend hinterher.💔😓



Später am Tag nahmen wir uns erneut Zeit für diesen tollen Kerl...wir konnten gar nicht anders. 🙃 Romeo  empfing uns freudig, kuschelig, nicht mehr gehemmt,  aber immer noch sehr respektvoll, in seinem Zwinger und wollte uns gar nicht mehr gehen lassen. Sogar Leckereien waren ihm nicht so wichtig, wie die soziale Zuwendung.  



Für unseren Romeo wünschen wir uns sportlich aktive Menschen, die es schaffen, dem wunderschönen Huskymix  ein tolles Heim mit ausreichend Zuwendung, sportlichen Aktivitäten und einer liebevollen, aber konsequenten Erziehung zu bieten. Auf Grund seiner freiheitsliebenden Art und dem erlernten Leben auf der Straße, wissen wir nicht, ob Romeo je ohne Schleppleine Spazieren gehen kann. Mit ausreichend Kopf- und Nasenarbeit sowie einem schönen Zuhause mit liebevollen Menschen, stellt das aber kein Problem für einen Hund dar. ABER bekanntlich ist ja der Weg das Ziel... Wer weiß also, was man mit ihm erreicht, wenn man Zeit und Training investiert. 😍
Wir sind uns sicher - Romeo ist es wert!



Wer gibt unserem Romeo die Chance sein Herz zu erobern? 💓

Romeo reist kastriert, gechipt, geimpft, entfloht und entwurmt zu seinen neuen Menschen. Nach einer positiven Vorkontrolle, wird Romeo gegen eine Schutzgebühr von 380 Euro vermittelt.