Schicksalspfoten e.V.
Weil die Hunde und Katzen Rumäniens uns brauchen!

Clifford 




Spitz in Cluj

Klein, weiß, fluffig und süß! 🥰
Diese Eigenschaften wurden unserem süßen Clifford leider zum Verhängnis. Leider werden auch in Rumänien Hunde als Spielzeuge für Kinder angeschafft und leider geht das auch dort meistens in die Hose.
So auch bei Clifford
, der irgendwann das distanzlose Verhalten des Familienkindes nicht mehr aushalten konnte und auf die Zwangskuscheleinheiten mit Aggression reagierte. Natürlich ist bei sowas immer der Hund Schuld und Clifford musste weg. So landete Cliff bei unserer Ramona, die eine liebevolle Pflegefamilie für ihn finden konnten.
Geblieben ist ihm Gott sei Dank ein sonniges Gemüt und eine allgemeine Freundlichkeit gegenüber Menschen. Er spielt und kuschelt auch weiter mit ihnen, benötigt aber auch die Freiräume, die ihm vorher niemand geben konnte. Daher sucht er nun ein Zuhause, in dem alle Bewohner mindestens 14 Jahre alt und bereit sind, mit ihm zu arbeiten. Er möchte lernen, die Welt entdecken und endlich eine tolle Beziehung zu seinen Menschen zu entwickeln.

Dass Menschen nett sein können, weiß er glücklicher Weise schon. Clifford spielt unglaublich gern mit seinem Ball und freut sich sehr über die Zuwendung, die ihm zuteilwird. Fröhlich bringt er immer und immer wieder sein Bällchen, legt es dem Menschen vor die Füße und strahlt übers ganze Gesicht.
Mit dem anderen Hund der Pflegefamilie versteht Clifford sich soweit, aber eigentlich ist er ihm egal, denn Clifford lechzt nach menschlicher Aufmerksamkeit.🙏❤️
Wir sind sehr überzeugt davon, dass Clifford ein Spitz ist –vielleicht sogar reinrassig, höchstwahrscheinlich aber ein Mischling. Diese Hunde sind wachsam, ein wenig eigensinnig, aber loyal und liebevoll. Wir schätzen den hübschen Rüden auf ca. 4 Jahre.

Für unseren süßen Cliff wünschen wir uns eine Familie, die bereit ist, mit ihm eine Hundeschule zu besuchen und schon ein bisschen Hundeerfahrung mitbringt. Wer möchte mit Clifford neu starten und diesem tollen Kerl endlich das Zuhause geben, das er verdient?
Clifford wird kastriert, gechipt und geimpft nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 380 vermittelt und könnte schon bald sein Köfferchen packen.